Doppelt so viele Kanäle. Das gleiche Vertrauen.

Doppelt so viele Kanäle. Das gleiche Vertrauen.

Firmware-Update 3.0 mit neuem Modus für eine effizientere Nutzung des Frequenzspektrums.

Übersicht

Digital 6000 wurde um eine wichtige Funktion erweitert: Der neue Link Density Mode verdoppelt die Anzahl der möglichen Kanäle. So stehen selbst in einem sehr schwierigen, überlasteten Frequenzspektrum zusätzliche Frequenzoptionen für jede Produktionsgröße zur Verfügung. Der neue Modus funktioniert mit allen Komponenten der Serie. Der LD-Modus wird über ein Firmware-Update verfügbar sein.

Einfach und effizient

Einfach und effizient

Funktioniert immer. Egal, wo Sie es einsetzen – unter einem Kostüm, in bewegungsintensiven oder schweißtreibenden Situationen, bei Schweiß, im Studio oder auf der Bühne – wir haben den LD-Modus so konzipiert, dass Sie sich in jeder noch so extremen Situation auf ihn verlassen können. Unsere Technologie bewährt sich nicht nur unter Laborbedingungen, sondern auch in Produktionen auf den Bühnen der Welt.

Unter der Haube

Unter der Haube

Für den Link Density Mode haben wir die Datenrate mithilfe des neu entwickelten Sennheiser Performance Audio Codec (SePAC) optimiert. Der äquidistante Kanalabstand wurde auf ein Minimum von 200 kHz reduziert, nun sind 5 Kanäle in 1 MHz Bandbreite möglich. Dieses neue Gleichgewicht zwischen Nachfrage und Leistung schafft neue Möglichkeiten, den Anforderungen von noch mehr Anwendungsszenarien gerecht zu werden.

Effizienz trifft Brillanz: die neue Flexibilität

Effizienz trifft Brillanz: die neue Flexibilität

Der neue D6000 Link Density Mode bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten – Sie haben jetzt die volle Kontrolle über Reichweite, Kanalanzahl und Datenrate, je nach Bedarf Ihrer Anwendung. Sie haben volle Flexibilität auch in den anspruchsvollsten Umgebungen.

Lernen Sie die Serie 6000 kennen08

Kontaktieren Sie uns